Dancing Queens - Kölner Stadtrevue | Swinging Sisters

Kölner Stadtrevue, 01.11.2003, (bam)

Dancing Queens

Tanzen. Wiener Walzer, Tango, Slow Fox, Samba, Rumba... Der Gesellschaftstanz findet unter Frauen immer mehr Anklang. Seit über 10 Jahren organisieren die Swinging Sisters im SCHULZ erfolgreich Tanzkurse für Frauen. Claudia Reger, Tanzlehrerin bei den Swinging Sisters, holte sich mit ihrer Tanzpartnerin Dunja Jansen letztes Jahr bei den Gay Games in Sydney gleich drei Goldmedaillen.

Nun eröffnen die Swinging Sisters in Bickendorf die erste Kölner Tanzschule von Frauen für Frauen, die ab 4. November Standard- und Latein- Tanzkurse, Turnier- und Showtanztraining anbietet. Die Eröffnungsparty findet am 15. November statt. Das Tanzen mit gleichgeschlechtlichen Partnern, das so genannte Equality-Dancing, ermöglicht den Wechsel der Rolle von Führenden und Folgenden und somit eine spezielle Form des Tanzens. Getanzt wird übrigens nicht nur in der Schule, sondern auch auf Bällen, Partys und dem CSD.

Veröffentlicht am: 01.11.2003

Veröffentlicht am: 
Samstag, 1 November, 2003